.

Junge Turnerinnen benötigen weiterhin Unterstützung

SV Lok TurnerinnenMit Fleiß und Einsatz nach Berlin zum Turnfest! Vom 3. bis 10. Juni findet in Berlin das Internationale Deutsche Turnfest statt – und Blankenburg (Harz) ist mittendrin, denn die Turnerinnen des SV Lokomotive Blankenburg 1949 e.V. gewannen ein Fotoshooting und wurden die „Gesichter des Turnfestes“ im Kinderturnen. Nun möchten sie natürlich auch selbst gern zum Fest fahren und dort bei der großen Stadiongala mit 70 000 Zuschauern Teil des Akrobatik-Bildes werden.

„Bis dahin ist noch viel zu schaffen – es ist eine aufregende Zeit mit vielen Herausforderungen, sowohl im Training, in der Organisation, aber auch in der Finanzierung“, weiß Trainerin Silke Piskol. „Die Turnerinnen sind bereit, das Projekt anzugehen“, ergänzt Trainerin Manja Frank. Und dass die Mädchen „nebenbei“ auch die Blütenstadt in Berlin repräsentieren, freut auch Bürgermeister Heiko Breithaupt, der den Turnerinnen viel Erfolg wünscht.

Um die Fahrten zu den Proben und zum Turnfest nach Berlin sowie die Unterkunft und Verpflegung zu finanzieren, benötigen die Mädchen dringend noch weitere Unterstützung. Diese ist unter folgender Bankverbindung möglich:

SV Lok Blankenburg
Harzsparkasse
IBAN: DE26 8105 2000 0360 2613 02
Verwendungszweck: Turnfest 2017

Die Spenden würden die Hin- und Rückfahrt, die Unterbringung in öffentlichen Schulen, die Verpflegung, die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, die Karten für die Eröffnungsveranstaltung und die Stadiongala, Kostüme für die Gala, Eventshirts und gegebenenfalls eine Stadtrundfahrt oder eine Veranstaltung beim Turnfest wie zum Beispiel die Deutsche Meisterschaft der Frauen im Geräteturnen ermöglichen.



PDF Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
 
 
.

xxnoxx_zaehler