.

Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahlen am 25. Mai 2014

Am Sonntag, den 25. Mai 2014, fanden die Wahlen der Abgeordneten für das Europäische Parlament, die Kreistags-, Stadtrats- und Ortschaftsratswahlen statt. Am heutigen 28. Mai tagte um 18 Uhr der Wahlausschuss der Stadt Blankenburg (Harz) und stellte das endgültige Ergebnis der Stadtrats- und Ortschaftsratswahlen fest.

Demnach halten folgende gewählte Vertreterinnen und Vertreter Einzug in den Blankenburger Stadtrat und in die Ortschaftsräte, sofern sie ihr Amt annehmen:

Partei/Wählergruppe/Einzelbewerber

Bewerber/innen

Stimmen

Stadtrat Blankenburg (Harz)

 

 

Christlich Demokratische Union (CDU)

Berge, Hartmut

1.686

 

Dumeier, Klaus

1.568

 

Kayser, Birgit

1.162

 

Klamroth, Rüdiger

640

 

Breithaupt, Heiko

618

 

Busse, Manfred

426

 

Zettl, Wolfgang

400

 

Bier, Christoph

369

 

Meyer, Andreas

325

 

Forstner, Uwe

286

 

Beck, Alexander

235

 

Wollner, Uwe

207

 

Ernst, Volker

163

 

Schönebaum, Udo

161

DIE LINKE

Wermuth, Frank

1.404

 

Reulecke, Carola

531

 

Kröpper, Andreas

288

 

Ziem, Klaus-Dieter

259

 

Wendel, Eckhard

137

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Grimme, Heinz

664

 

Leier, Udo

531

 

Hinz, Kerstin

285

 

Golla, Dennis

262

Bündnis90/ DIE GRÜNEN (GRÜNE)

Engel, Ulrich-Karl

426

Alternative für Deutschland (AfD)

Schäfer, Ralf

491

Pro Blankenburg

Wagner, Annekatrin

477

 

Lesinski, Bernd

313

 

Reinsch, Thilo

264

Bürgeraktiv Wienrode (BAW)

Voigt, Ulf-Dirk

270

Wählergemeinschaft für umweltfreundliche Landwirtschaft (WUL)

Brandt, Reinhard

142

Wählergemeinschaft Timmenrode (WGT)

Baum, Jürgen

409

Wählergemeinschaft Cattenstedt (WGC)

Arend, Dirk

142

Interessengemeinschaft Pro Heimburg (IGPH)

Priesterjahn, Ralf

151

Freiwillige Feuerwehr Derenburg (FFW Derenburg)

Selle, Rainer

278

Union Blankenburg (UB)

Schade, Frank

422

 

Freystein, Gunter

136

Ortschaftsrats Börnecke

 

 

CDU

Klamroth, Rüdiger

264

 

Klamroth, Henning

100

 

Jahn, Ulf

82

 

Kühne, Kevin

48

 

Pyka, Steffen

43

Einzelbewerber Kröpper

Kröpper, Andreas

84

Einzelbewerberin Neue

Neue, Daniela

75

Ortschaftsrat Cattenstedt

 

 

Einzelbewerber Arend

Arend, Dirk

245

Einzelbewerber Görtz

Görtz, Thomas

93

Einzelbewerber Greif

Greif, Werner

155

Einzelbewerber Kunzmann

Kunzmann, Falk

53

Einzelbewerber Banse

Banse, Helmut

82

Einzelbewerber Keyser

Keyser, Ronn

54

Ortschaftsrat Derenburg

 

 

CDU

Zettl, Wolfgang

228

 

Tacke, Patricia

133

WUL

Rhien, Fritz

142

 

Sagner, Wolfgang

88

Gemeinsam für Kinder und Jugendliche / IG Kultur (GFKJ/IG-K)

Moj, Christina

390

 

Urban, Claus

151

Bündnis für Derenburg

Selle, Rainer

160

 

Salomon, André

140

 

Hein, Burghard

138

Ortschaftsrat Heimburg

 

 

CDU

Fichtner, Hans-Joachim

85

IGPH

Priesterjahn, Ralf

155

 

Priesterjahn, Mathias

102

 

Wolff, Cornelia

78

 

Kresse, Ilona-Maria

73

Heimburger Bürgerforum e.V. (HB)

Jung, Hans-Georg

104

 

Ziem, Klaus-Dieter

91

Ortschaftsrat Hüttenrode

 

 

CDU

Busse, Manfred

511

 

Keßler, Frank

164

 

Kunzelmann, Katrin

162

 

Ulrich, Friedel

89

 

Giesecke, Detlef

83

 

Rosenberg, Klaus

70

Ortschaftsrat Timmenrode

 

 

SPD

Golla, Dennis

75

WGT

Baum, Jürgen

507

 

Haker, Peter

87

 

Martinke, Andre

55

 

Engel, Toni

55

 

Messner, Andreas

43

 

Messner, Beate

33

Vereine pro Timmenrode (VpT)

Forstner, Uwe

117

 

Kirschner, André

92

Ortschaftsrat Wienrode

 

 

Freie Wählergemeinschaft Wienrode (FWW)

Niemand, Wilko

278

 

Helbing, Ingrid

244

 

Schleef, Heidrun

169

 

Bormann, Mike

165

 

Müller, Klaus

72

 

Schäfer, Ralf

62

 

Dannehl, Frank

60

 

Zur Wahl des Blankenburger Stadtrates traten 83 Bewerber an. Von den 18.531 Wahlberechtigten nahmen 7.396 ihr Wahlrecht wahr und gaben insgesamt 21.094 gültige Stimmen, verteilt auf 7.164 gültigen Stimmzetteln, ab. 232 ungültige Stimmzettel wurden gezählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 39,91%.
Der neu gewählte Stadtrat tritt am 3. Juli 2014 zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Für den Ortschaftsrat Börnecke gab es 9 Kandidaten. 258 von 487 Wahlberechtigten (Wahlbeteiligung von 52,98%) gaben 753 gültige Stimmen auf 255 gültigen Stimmzetteln ab. 3 Stimmzettel waren ungültig.
Die konstituierende Sitzung findet am 10. Juli 2014 statt.

Cattenstedts Ortschaftsrat wurde von 274 von 562 Wahlberechtigten gewählt (48,75% Wahlbeteiligung; 269 gültige und 5 ungültige Stimmzettel; 803 gültige Stimmen). Von den 9 Kandidaten haben 6 den Sprung in den Rat geschafft, wobei  Dirk Arend so viele Stimmen auf sich vereinen konnte, dass ihm damit 2 Sitze im Rat zustehen würden.  Da es in Cattenstedt jedoch nur Einzelbewerber gab, bleibt dieser 2. Sitz unbesetzt. Statt 7 Ortschaftsräten wird es laut Berechnung also nur 6 Räte geben.
Der Ortschaftsrat tritt erstmals am 10. Juli 2014 zusammen.

In Derenburg machten 836 von 2.180 Wahlberechtigten von ihrem Wahlrecht Gebrauch, was einer Wahlbeteiligung von 38,35% entspricht.  33 ungültige zu 803 gültigen Stimmzettel wurden gezählt. 2.357 Stimmen wurden gewertet. 21 Kandidaten traten zur Wahl an.
Die konstituierende Sitzung findet am 9. Juli 2014 statt.

Die 346 Wählerinnen und Wähler des Ortsteils Heimburg (insgesamt gab es 760 Wahlberechtigte) gaben 972 gültige Stimmen für die 18 Wahlbewerber/innen ab (332 gültige und 14 ungültige Stimmzettel). Die Wahlbeteiligung lag bei 45,53%.
Der Rat tritt erstmals am 9. Juli 2014 zusammen.

In Hüttenrode stimmten mit 387 von 948 Wahlberechtigten 40,82% ab. 1.079 gültige Stimmen fanden sich auf 362 gültigen Stimmzetteln. Es wurden 25 ungültige Stimmzettel abgegeben. Der Ortschaftsrat hätte aus 9 Mitgliedern bestehen können. Da nur 6 Kandidaten zur Wahl antraten, bleiben 3 Stühle unbesetzt.
Die erste Sitzung ist am 10. Juli 2014.

Aus 19 Kandidaten konnten die 832 Wahlberechtigten des Ortsteils Timmenrode wählen. 414 Bürgerinnen und Bürger gaben ihre Stimmen auf 410 gültigen Stimmzetteln ab. 4 Stimmzettel wurden als ungültig gewertet. Die Wahlbeteiligung betrug 49,76%. Insgesamt wurden 1.224 gültige Stimmen abgegeben.
Die konstituierende Sitzung ist am 7. Juli 2014.

In Wienrode stellten sich 9 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Von 739 Wahlberechtigten gaben 380 ihre bis zu drei Stimmen ab. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 51,42%. 370 gültige und 10 ungültige Stimmzettel wurden abgegeben, 1.094 gültige Stimmen konnten gewertet werden.
Zur ersten Sitzung findet sich der neue Ortschaftsrat am 7. Juli 2014 zusammen.

Am 25. Mai fand ebenfalls die Wahl zum 8. Europäischen Parlament statt. Von den 18.260 Wahlberechtigten der Stadt Blankenburg (Harz) nahmen 6.511 Wähler/innen teil, was einer Wahlbeteiligung von 35,66% entspricht. Dazu kommen 910 Bürger/innen, die Briefwahl beantragt haben. 246 Stimmzettel wurden ungültig abgegeben, 6.265 gültige Stimmen konnten gewertet werden.

Für die Wahl zum Kreistag des Landkreises Harz waren 18.606 Bürger/innen wahlberechtigt. 7.422 davon (39,89%) fanden den Weg zur Wahlurne bzw. machten Briefwahl. 216 ungültige und 7.206 gültige Stimmzettel  konnten ausgezählt werden. Insgesamt wurden in Blankenburg (Harz) 21.183 gültige Stimmen vergeben.

Die Ergebnislisten des Wahlabends können Sie für die einzelnen Wahlen hier einsehen.

Bei den Ortschaftsräten flossen die Briefwahlergebnisse mit in das Urnenwahlergebnis ein, da hier keine gesonderten Briefwahlvorstände gebildet wurden.



PDF Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
 
 
.

xxnoxx_zaehler