.

Parks und Gärten

Das Ensemble der Blankenburger Schlossgärten ist mit rund 107 ha eines der größten und mit der Entstehung um 1668 eines der ältesten in Sachsen-Anhalt. Seit dem 17. Jahrhundert war Blankenburg (Harz) eine Nebenresidenz der Herzöge zu Braunschweig-Lüneburg...


weiterlesen...

Terrassengarten

Terrassengarten vom Berggarten ausBlankenburg (Harz) war mit Unterbrechungen seit dem 17. Jahrhundert eine Nebenresidenz der Herzöge zu Braunschweig-Lüneburg. Anfang des 18. Jahrhunderts änderte sich die Situation, als die Grafschaft Blankenburg zum Reichsfürstentum und damit zu einer kleinen Residenz ausgebaut wurde...


weiterlesen...

Berggarten mit Teehaus und Prinzessinnenturm

Berggarten mit PrinzessinnenturmDer Berggarten ist vom Terrassengarten nur durch die Stadtmauer getrennt. Im Bereich der großen Terrasse am Teehaus ist für die Mitte des 17. Jahrhunderts ein Küstergarten belegt. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts ließ der Leibarzt des Herzogs einen Garten...


weiterlesen

Orangerieplatz

OrangerieplatzEin ursprünglich sehr bedeutsamer Teil des Terrassengartens war der Orangerieplatz, dessen Gestaltung um 1740 bis 1795 durch einen reichhaltigen Bestand an Kübelpflanzen, einen ovalen Brunnen, Statuen und Orangenbäume ein besonders einprägsames Bild besaß...


weiterlesen

Fasanengarten

FasanengartenDieser Gartenteil wurde bereits um 1700 als Fasanengarten genutzt. Für den Bau der benachbarten Kaserne, um 1860, wurden Teile des Gartens abgegeben und der Garten neu gestaltet. Nach 1945 erfolgte die Nutzung der Fläche als Kleingartenanlage...


weiterlesen

Großer Schlosspark mit Schlossteich

Schlosspark vom Großvater ausDie heute noch vorhandenn Wegverbindungen des Schlossparks entsprechen überwiegend denen des 17. und 18. Jahrhunderts. Die Anpflanzungen der Esskastanienallee im Bereich der großen Schlosswiese erfolgte vor ca. 150 - 200 Jahren...


weiterlesen

Tiergarten / Luisenburg

Den ältesten Teil des Gartenensembles bildet der bereits 1668 eingefriedete Tiergarten...


weiterlesen

Thiepark

Thiepark mit SpringbrunnenZu den schönsten Plätzen Blankenburgs und auch seiner Umgebung zählt unzweifelhaft sein Thie mit den schattigen Lindenalleen, dem frischen Grün seines Rasens, dem duftenden Blütenschmuck im Monat Mai und dem herrlichen Blick auf die nahen Harzberge...


weiterlesen

PDF
 
 
.

xxnoxx_zaehler