.

Talsperren

In den tief eingeschnittenen Tälern der Rappbode und der Bode breiten sich die beiden größten Bodetalsperren, die Rappbodetalsperre und die Talsperre Wendefurt aus.

Während die Rappbodetalsperre hauptsächlich der Trinkwasserversorgung und dem Hochwasserschutz dient, steht die Wendefurter Talsperre auch für die Naherholung - Ruder- und Paddelbootvertrieb - und als Unterbecken für das Pumpspeicherwerk zur Verfügung.

Der Talsperrenbetrieb Sachsen-Anhalt bietet den Besuchern des Harzes Besichtigungen des Mauerinnern an der Talsperre Wendefurth mit entsprechenden Erläuterungen im Informationszentrum. Hier stehen den Gästen 50 Sitzplätze zur Verfügung. Für größere Gruppen (20 Personen) ist eine Voranmeldung erwünscht. Diese sind ganzjährig möglich.

Öffentliche Führungen finden statt von April bis Oktober 2x wöchentlich:

mittwochs um 14.00 Uhr

samstags um 11.00 Uhr

Weitere Informationen unter Fon 03944 942236 oder auf der Homepage www.talsperren-lsa.de.

Informationen bei Wikipedia:

Rappbodetalsperre

Talsperre Wendefurt

Pumpspeicherwerk Wendefurt



PDF Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
 
 
.

xxnoxx_zaehler