.

Beteiligungsprozess ISREK beginnt

Seit Oktober 2014 läuft die Abstimmungsphase, die Auftaktveranstaltung folgte im Januar – seitdem hat sich viel getan bei der Erstellung des Integrierten Stadtentwicklungs-/Regionalkonzeptes der Stadt Blankenburg (Harz), kurz ISREK. Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltung, Wirtschaft, Politik und Interessengruppen arbeiteten mit dem Projektplanungsbüro zusammen, um eine strategische Handlungsgrundlage für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung zu schaffen.

Der Konzeptentwurf wurde einem interessierten Publikum im Ratssaal vorgestellt – nun ist er auch online auf der Internetseite der Stadt Blankenburg (Harz) unter "ISREK/Beteiligungsphase" einsehbar.

Damit beginnt nun auch der Beteiligungsprozess für die Bürgerinnen und Bürger sowie weiterer Behörden. Während der Vorstellung des Entwurfes im Juli dieses Jahres rief Bürgermeister Heiko Breithaupt ausdrücklich dazu auf, Ideen und Vorschläge mit einzubringen.

Anregungen und Stellungnahmen zum Konzeptentwurf können bis zum 2. Oktober 2015 abgegeben werden. Ansprechpartner hierfür sind Beate Kretschmer, Teamleiterin Planung der Stadt Blankenburg (Harz) (Rufnummer 03944 943384, E-mail: beate.kretschmer@blankenburg.de) sowie auch das Büro Wenzel & Drehmann (Rufnummer 03443 284390, E-Mail: info@wenzel-drehmann-pem.de).



PDF Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
 
 
.

xxnoxx_zaehler