.

Aufstellungsphase des ISREK

Im Folgenden ist der Entwicklungsprozess/die Aufstellungsphase des ISREK dargestellt. In verschiedenen Workshops wurde das ISREK gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern sowie diversen Institutionen entwickelt.

„Stadtentwicklung 2015“ startet und heißt ISREK - Integriertes Stadtentwicklungs-/Regionalkonzept für die Stadt Blankenburg (Harz) mit integrierter Studie zur „Touristischen Profilierung der Stadtregion“

Als eine Fortschreibung des Stadtentwicklungskonzeptes Blankenburg (Harz) 2001 sowie der Dorferneuerungskonzepte der Ortsteile aus den 90er Jahren soll nun das Integrierte Stadtentwicklungs-/Regionalkonzept (ISREK) 2015 Blankenburg (Harz) erstellt werden.

Neue, aktuelle Vorgaben, Erkenntnisse und Möglichkeiten geben den Anlass für diese Entwicklungsplanung. Dabei sollen die bereits zahlreichen einzelnen und thematischen Konzepte berücksichtigt und zu einer strategischen Handlungsunterlage zusammengeführt werden. Auch das gerade erarbeitete Klimaschutzkonzept sowie die Machbarkeitsstudie zur Landesgartenschau fließen in das ISREK 2015 ein.

Ziel ist, die Besonderheit der Stadt Blankenburg (Harz) mit ihren Ortsteilen Börnecke, Cattenstedt, Stadt Derenburg, Heimburg, Hüttenrode, Timmenrode und Wienrode herauszustellen und durch effektive umsetzbare Aktionen und Maßnahmen eine zukunftsfähige Stadtentwicklung zu betreiben.

Diese herausfordernde, aber interessante Aufgabe will das beauftragte Büro Wenzel & Drehmann PEM GmbH Weißenfels gemeinsam mit allen betroffenen Akteuren, Vertretern und weiteren Interessierten aus der Bevölkerung erfüllen.

Die Aufbruchstimmung wurde bereits während des ersten verwaltungsinternen Auftaktgespräches sowie beim letzten Treffen der Arbeitsgruppe Altstadt spürbar. Der Kommunikationsbedarf, eine klare Strategie und Vision bilden die Potentiale der Blankenburger.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Sie zur aktiven und konstruktiven Mitwirkung im Planungsverlauf des ISREK aufzurufen. Gemeinsam können wir dieses Handlungskonzept aufstellen.

Alle Informationen, Termine und Ergebnisse finden Sie hier unter dem Menüpunkt ISREK.

Auch wird ausdrücklich auf die Möglichkeit, Ideen, Anregungen und Stellungnahmen abzugeben, hingewiesen. Ansprechpartner für fachliche Fragen sind Beate Kretschmer, Teamleiterin Planung der Stadt Blankenburg (Harz) (Rufnr. 03944 943384, beate.kretschmer@blankenburg.de) sowie auch das Büro Wenzel & Drehmann.

Ablauf:

Auftaktveranstaltung
Auftakt ISREKDen Auftakt bildete das erste Projektforum am Dienstag, den 13.01.2014, um 18.30 Uhr, im Ratssaal des Rathauses Blankenburg (Harz), Markt 8 zu dem alle Interessierte recht herzlich eingeladen waren.

Download Präsentation (ca. 3,2 MB)

Download Notiz (ca. 114 KB)

Workshop 1
ISREK 1. Workshop

Montag, 2. Februar 2015, 17 Uhr im Ratssaal des historischen Rathauses

Inhalt: Analyseerweiterung und eine Stärken-Schwächen-Diskussion

Download Präsentation (ca. 4,23 MB)

Download Notiz (ca. 127 KB)

Workshop 2
 

Dienstag, 3. März 2015

Inhalt: Stärken-Schwächen-Resümee und Diskussion Chancen-Risiken; Leitbild-Ansatz

Download Präsentation (ca. 2,86 MB)

Download Notiz (ca. 149 KB)

Ortschaftsprofile
 

Dienstag, 7. April 2015

Inhalt: innergemeindliche Schwerpunktsetzung; Diskussion mit den Ortsbürgermeistern

Download Präsentation (ca. 5,9 MB)
Workshop 3
 

Montag, 13. April 2015

Inhalt: Leitbild-Diskussion, Handlungsfelder

Download Präsentation (ca. 1,18 MB)

Download Notiz (ca. 130 KB)

Workshop 4
 

Dienstag, 12. Mai 2015

Inhalt: Handlungsfelder

Download Präsentation (ca. 1,5 MB)

Download Notiz (ca. 133 KB)

Workshop 5

Dienstag, 30. Juni 2015

Inhalt: Leitprojekte

Download Präsentation (ca. 4 MB)

Projektforum (+Ortschaftsräte)

 

Donnerstag, 16. Juli 2015

Inhalt: Vorstellung des Konzept-Entwurfs

Bei der auf der rechten Seite downloadbaren Präsentation handelt es sich um den Arbeitsstand 16. Juli 2015. Nach einer folgenden Abstimmung wird das Konzept öffentlich ausgelegt. Eine rege Mitwirkung der Öffentlichkeit ist in dieser Beteiligungsphase ausdrücklich erwünscht.

Download Präsentation (ca. 5 MB)

- Beteiligungsphase -

vom 02. September bis 02. Oktober 2015

Beteiligungsprozess für die Bürgerinnen und Bürger sowie weiterer Behörden: Anregungen und Stellungnahmen zum Konzeptentwurf können bis zum 2. Oktober 2015 abgegeben werden.

Ansprechpartner hierfür sind Beate Kretschmer, Teamleiterin Planung der Stadt Blankenburg (Harz) (Rufnummer 03944 943384, E-mail: beate.kretschmer@blankenburg.de) sowie auch das Büro Wenzel & Drehmann (Rufnummer 03443 284390, E-Mail: info@wenzel-drehmann-pem.de).

Download:

ISREK Teil A - Gemeindliches Entwicklungskonzept (pdf, ca. 5,1 MB)

ISREK Teil B - Evaluierung der Programmquartiere (pdf, ca. 2 MB)

Beschlussphase

24.11.2015: Information im Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr

10.12.2015: Beschlussfassung im Stadtrat

Download Präsentation Abschlussvorstellung am 24.11.2015 (pdf, ca. 4,3 MB)



PDF Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
 
 
.

xxnoxx_zaehler