.

„Heizungsnachbarn“ am 3. Juni 2015 im Alten E-Werk

Austausch der „Heizungsnachbarn“ im Alten E-Werk

Sie sind Hauseigentümer und denken schon eine Weile darüber nach, Ihre Heizung zu erneuern? Dabei stellen sich die verschiedensten Fragen, wie zum Beispiel:

  • Welches Heizsystem ist das richtige für Ihr Gebäude?
  • Worauf muss man bei einer Heizungserneuerung achten?
  • Wann ist eine Heizungserneuerung wirklich sinnvoll?
  • Könnte eventuell die bestehende Heizung optimiert werden?

Antworten auf diese und noch mehr Fragen rund um die Heizung erhalten Sie am Mittwoch, dem 3. Juni 2015, ab 17 Uhr im Alten E-Werk in der Informationsveranstaltung „Heizungsnachbarn“.

Gespräche mit Fachleuten sind ebenso möglich wie der Kontakt zu Eigentümern, die ihre Anlage bereits modernisiert haben und an verschiedenen Thementischen über ihre Erfahrungen berichten werden. Die Anlagen der Heizungsnachbarn umfassen verschiedene Systeme – z. B. eine Solarthermieanlage in Kombination mit einem Gasbrennwertkessel und Wandflächenheizung ober in Kombination mit einem wassergeführten Kamin.

Zu Beginn geben Thomas Ziegenhardt, Halberstadtwerke, und Steffen Obst, Stadtwerke Blankenburg, einen Überblick über das breite Spektrum von Anlagentypen.

Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Initiative des Projektes ZukunftsWerkStadt und der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt, unterstützt von den Stadtwerken Blankenburg und den Halberstadtwerken im Rahmen der europäischen Nachhaltigkeitswoche.

Interessenten, die ihre Heizungsanlage vorstellen möchten oder Fragen haben, können diese vorab mit ihren Kontaktdaten an info@energieberatung-sp.de oder per Post an die

Verbraucherzentrale
Dominikanerstraße 17
38820 Halberstadt

senden.



PDF Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
 
 
.

xxnoxx_zaehler