Das historische Rathaus

Das Rathaus, mit welchem der Burgfriede nach Inhalt des Ratsprivilegiums verbunden ist, ist ein steinernes Gebäude auf dem Markte, in dessen unterem Stockwerk die hochfürstliche Regierung über dem Ratskeller ihre Session hält. Man hat einstmals im Turmkopfe schriftliche Nachricht gefunden, dass dieses Gebäude im Jahre 1233 von Grund aus neu aufgeführt worden sei...

Den obigen Artikel versenden



Was möchten Sie gerne senden?






Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



PDF Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
 
 
.

xxnoxx_zaehler