Stadtverwaltung: 03944 943-0

Das Integrierte Stadtentwicklungs-/Regionalkonzept ISREK

Das Integrierte Stadtentwicklungs-/Regionalkonzept für die Stadt Blankenburg (Harz) mit Integrierter Studie zur touristischen Profilierung der Stadtregion (ISREK) besteht seit dem Jahr 2015 und betrachtet die gesamte Stadtregion zusammenhängend in einer konzeptionellen Planung.

Download

Teil A – Gemeindliches Entwicklungskonzept

Download Teil A (ca. 5,2 MB)

Anhang 5 zu Teil A – Auszüge aus den Dorferneuerungsplänen:

Anhang 6 zu Teil A – Auszug aus Untersuchungen zum Städtebaulicher Denkmalschutz:

Pläne der Ortsteile für Teil A:

Börnecke:

Cattenstedt:

Stadt Derenburg:

Heimburg:

Hüttenrode:

Timmenrode:

Wienrode:

 

Teil B – Evaluierung der Programmquartiere

Download Teil B (ca. 2 MB)

Pläne Quartiere für Teil B:

Quartier 1 – Altstadt:

Quartier 4 – Post-Thie:

Quartier 9 – Regensteinsiedlung:

Quartier 12 – Oesig-Platte:

 

Die Entstehung des ISREK

Das seit Oktober 2014 mit Fördermitteln der Investitionsbank des Landes Sachsen-Anhalt und unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erarbeitete ISREK wurde am 24.11.2015 im Rahmen einer Abschlusspräsentation der Öffentlichkeit vorgestellt und vom Stadtrat der Stadt Blankenburg (Harz) beschlossen. Das ISREK dient der Stadt nun als

  • wichtiger Schritt zu einer abgestimmten, räumlichen Entwicklung;
  • gemeinsamer Orientierungsrahmen durch Aufzeigen und Transparenz langfristig angelegter Entwicklungs- und Handlungsziele;
  • Strategie zur nachhaltigen Raumnutzung mit innergemeindlichen Entwicklungsschwerpunkten
  • und somit als belastbare Grundlage für nachfolgende formelle Planungen und zielgerichteter Akquisition von Fördermitteln.

Dieses Konzept gliedert sich aufgrund folgender drei Kernthemen in Teil A und Teil B:

  • Gesamtgemeindliche Entwicklungsstrategie (Teil A)
  • Touristische Profilierung der Stadtregion (integriert in Teil A)
  • Evaluierung bestehender Förderprogrammquartiere in der Kernstadt (Teil B).

Auch die nun laufende Phase der Entscheidung zur Umsetzung verschiedener Maßnahmen soll gemeinsam gestaltet werden. Daher wird weiterhin zu einer regen Beteiligung aufgerufen. Es können jederzeit von allen Bürgerinnen und Bürgern Ideen und Vorschläge vorgebracht werden, zum Beispiel zur Stärkung der Wirtschaft oder besseren Einbindung der Ortsteile etc..

Ihre Ansprechpartnerin

... in Sachen ISREK:

Stadt Blankenburg (Harz)
Fachbereich 3 – Planung und Bauen
Teamleiterin Planung
Beate Kretschmer
Harzstraße 3
38889 Blankenburg (Harz)
Telefon 03944 943-384
beate.kretschmer@blankenburg.de