Stadtverwaltung: 03944 943-0

Tag der Städtebauförderung

Der bundesweite "Tag der Städtebauförderung" bietet seit dem Jahr 2015 Kommunen eine Bühne zur Präsentation von Maßnahmen der Städtebauförderung. Von Anfang an beteiligt sich auch die Blütenstadt Blankenburg an diesem Tag. Blankenburg wurde bereits im Jahr 1991 in das Förderprogramm "Städtebaulicher Denkmalschutz" aufgenommen und wird seitdem von der BauBeCon Sanierungsträger GmbH als Partner begleitet.

Informationen zum Tag der Städtebauförderung finden Sie auf der Internetseite des Projektes.

www.tag-der-staedtebaufoerderung.de

Tag der Städtebauförderung am 5. Mai 2018

Der 4. Tag der Städtebauförderung findet am Samstag, dem 5. Mai 2018 statt. Anmeldungen hierzu werden erbeten.

Wie in den vergangenen Jahren beteiligt sich Blankenburg wieder gemeinsam mit der Fachwerkstadt Osterwieck an dem Aktionstag. Der Fokus Blankenburgs liegt in diesem Jahr auf der Präsentation der städtebaulichen Erfolge im Ortsteil Stadt Derenburg, da dort ebenfalls über viele Jahre städtebauliche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt wurden. Nun wurde der Ortsteil aus dem Förderprogramm entlassen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben am 5. Mai die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Bus nach Osterwieck zu fahren, um dort eine spezielle Stadtführung zu erleben. Anschließend geht es weiter nach Derenburg, um dort an einer Stadtführung teilzunehmen.

Im Anschluss werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder zurück nach Blankenburg gebracht.

Die Teilnahme und die Busfahrten sind selbstverständlich kostenfrei. Eine Anmeldung ist aus Platz- und Planungsgründen unbedingt erforderlich. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 13. April 2018 im Planungsbereich der Stadtverwaltung bei Beate Kretschmer – per Telefon unter 03944 943-384 oder per E-Mail an beate.kretschmer@blankenburg.de – an. Vielen Dank!

Vorläufiges Programm:

09.00 Uhr:
Treffen an der Bushaltestelle Marktplatz Blankenburg

09.15 Uhr:
Abfahrt  nach Osterwieck

10.00 Uhr:
Beginn am Heimatmuseum
Besichtigung Teile der historischen Stadtmauer

10.30 Uhr:
Stadtrundgang durch die Osterwiecker Altstadt mit Besichtigung der historischen Hofanlage Schäfers Hof (hier gibt es einen kleinen Imbiss)

12.15 Uhr:
Abfahrt vom Museum nach Derenburg

12.45 Uhr:
Ankunft in Derenburg

13.00 Uhr:
Stadtrundgang beginnend vom Marktplatz zur Schwaneckschen Villa mit abschließendem Imbiss und Diskussion

15.30 Uhr
Rückfahrt von Derenburg nach Osterwieck und Blankenburg

Ihre Ansprechpartnerin

... in der Stadtverwaltung zum Tag der Städtebauförderung:

Teamleiterin Planung
Beate Kretschmer
Harzstraße 3
38889 Blankenburg (Harz)
Telefon 03944 943-384
beate.kretschmer@blankenburg.de