Stadtverwaltung: 03944 943-0

Informationen aus der Stadtverwaltung

Fachbereiche der Stadt Blankenburg (Harz) öffnen ab dem 26. Mai 2020 für Besucherverkehr

Die Fachbereiche der Stadt Blankenburg (Harz) öffnen ab dem 26. Mai 2020 dienstags und donnerstags wieder für Besucherverkehr.

Die verschiedenen Bereiche der Stadt Blankenburg (Harz) werden für den Besucherverkehr geöffnet. Dabei müssen die Bürgerinnen und Bürger einige Regeln beachten; persönliche Termine, außer im Bürgerbüro, sind ausschließlich nach vorheriger Absprache möglich.

Ab dem 26. Mai 2020 werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Fachbereiche in der Verwaltung der Stadt wieder für die Bürgerinnen und Bürger persönlich zur Verfügung stehen. Die Sprechzeiten sind dienstags von 09.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr sowie donnerstags von 09.00 bis 12.00 und 15.00 bis 16.00 Uhr.

Die Sprechzeiten des Technischen Eigenbetriebes der Stadt Blankenburg (Harz) werden ab dem 25. Mai ebenfalls wieder zu den bekannten Zeiten aufgenommen.

Bürgerinnen und Bürger, die persönliche Termine wahrnehmen möchten, werden um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung gebeten. Trotz der Lockerungen soll der persönliche Kontakt auf ein Minimum begrenzt bleiben. Aus diesem Grund werden persönliche Termine nur bei Anliegen durchgeführt, die nicht telefonisch, schriftlich oder per E-Mail bearbeitet werden können. Die Bürger werden gebeten, in jedem Fall vorher Kontakt mit dem zuständigen Ansprechpartner bei der Stadt aufzunehmen.

Für das Bürgerbüro und das Standesamt gelten unverändert folgende Sprechzeiten: dienstags von 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr sowie donnerstags von 09.00-12.00 und 15.00-16.00 Uhr.

Alle Besucher werden gebeten die derzeit geltenden Hygienevorschriften zu beachten und Abstandregeln einzuhalten.

29.05.2020 Jugendeinrichtungen und Sportstätten der Stadt Blankenburg (Harz) ab 2. Juni wieder geöffnet

Ab Dienstag, dem 2. Juni 2020 öffnen die Jugendeinrichtungen in Trägerschaft der Stadt Blankenburg (Harz) für die Kinder und Jugendlichen wieder ihre Türen. Unter Einhaltung aller Hygiene –und Abstandsregeln können Angebote der Freizeitgestaltung wieder wahrgenommen werden. Wie Christoph Böttcher, Leiter der Jugendarbeit der Stadt mitteilt, werden an allen Einrichtungen entsprechende Hinweise zu den Hygieneregeln ausgelegt. Die Betreuer freuen sich auf die Kinder und Jugendlichen.

Das Jugendfreizeitzentrum "Roh 11" öffnet montags bis freitags von 14.00 bis 20.00 Uhr sowie freitags von 14.00 bis 22.30 Uhr. An ausgewählten Samstagen ist das „Roh 11“ von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Das Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Derenburg ist montags bis donnerstags von 15.00 bis 19.00 Uhr sowie freitags von 15.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Jeden zweiten Samstag öffnet der Derenburger Jugendclub von 15.00 bis 22.00 Uhr.

Der Jugendclub Timmenrode steht den Kindern und Jugendlichen des Ortes dienstags bis donnerstags von 16.00 bis 19.00 Uhr sowie freitags von 16.00 bis 20.00 Uhr offen.

Die Einrichtungen in Hüttenrode und Wienrode können aus personellen Gründen erst zu einem späteren Zeitpunkt wiedereröffnet werden. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Auch Sporthallen sind ab 2. Juni wieder nutzbar

Die Sporthallen der Stadt Blankenburg (Harz) können, unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregelungen von den Sportvereinen ab dem 2. Juni 2020 wieder für den Trainingsbetrieb genutzt werden. Ein Wettkampfbetrieb darf weiterhin nicht stattfinden.
Die Sportler haben dafür zu sorgen, dass sich nicht vor Ort umgezogen wird, die Duschen und Umkleiden in den Sporthallen dürfen nicht genutzt werden. WC-Anlagen und Waschbecken sind aber für die Nutzung frei gegeben.

Die Zahl der Personen, die sich gleichzeitig in der Halle befinden dürfen, ist bis auf weiteres begrenzt. In den Turnhallen in Timmenrode und Derenburg sowie in den Turnhallen der Martin-Luther-Grundschule und in der Friedensstraße dürfen sich maximal 20 Sportler gleichzeitig in den Hallen befinden, in der Halle im Sportforum maximal 30 Sportler. In der Turnhalle in der Hasselfelder Straße ist die Anzahl auf maximal 15 Sportler beschränkt. Es sind Anwesenheitslisten zu führen.

An allen Sporthallen werden entsprechende Hinweise zu den Hygieneregeln ausgelegt. Diese wurden vorab an die Vereine verschickt und sind auch auf der Internetseite www.blankenburg.de/meine-stadt/sport-freizeit/sportstaetten/turnhallen/ zu finden. Für die Durchsetzung der Regelungen sind die, für den jeweiligen Sportplatz und die jeweilige Sporteinrichtung, verantwortlichen Betreiber und die Sportler gemeinsam zuständig.

Die Stadt Blankenburg (Harz) wünscht allen kleinen und großen Sportlern „Sport frei“.

Blankenburger Touristinformation

Ab dem 30. Mai 2020 gelten für die Touristinformation wieder die regulären Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr.
Samstag, Sonntag und an Feiertagen 10.00 bis 15.00 Uhr.

Sprechzeiten der Ortsbüros

Die Sprechzeiten in allen Ortsbüros der Ortsteile sind ab sofort, auscchließlich nach vorheriger Vereinbarung, zu den bekannten Zeiten möglich. Termine werden nur gewährt wenn die Angelegenheit nicct per Teleon oder E-Mail erledigt werden kann.

Bürgertelefon der Stadt Blankenburg (Harz)
03944 943-111
Montag - Donnerstag: 08.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Elterntelefon der Stadt Blankenburg (Harz)
03944 943-777
Montag - Donnerstag: 08.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüro und Standesamt
dienstags von 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
donnerstags von 09.00-12.00 und 15.00-16.00 Uhr