Stadtverwaltung: 03944 943-0

Freie Stellen

Nachfolgend weisen wir Sie gelegentlich auf freie Stellen bei der Stadtverwaltung hin, aber auch auf Stellenangebote unserer Unternehmen.

Sie haben in Ihrem ortsansässigen Unternehmen freie Stellen und möchten diese hier aufführen? Gern! Schreiben Sie uns an! Schicken Sie uns die Ausschreibungen im Textformat oder als Link mit dem Hinweis auf die Veröffentlichungsdauer per E-Mail an das Unternehmerbüro an jana.boehme@blankenburg.de. Für Rückfragen steht Ihnen Jana Böhme unter der Telefonnummer 03944 943-242 zur Verfügung.

Arbeiter – Kolonne Sportforum (m/w/d)

Im „Technischen Eigenbetrieb Blankenburg (Harz)“ der Stadt Blankenburg (Harz) ist spätestens zum 01.01.2020 eine unbefristete Stelle als

Arbeiter – Kolonne Sportforum (m/w/d)

zu besetzen.

Des Weiteren könnte aufgrund personeller Veränderungen die Besetzung einer weiteren Stelle in Frage kommen.

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Entsprechend dem Dienstplan des Eigenbetriebes ist die Arbeitszeit im turnusmäßigen Schichtdienst mit abwechselnden Diensten an Wochenenden und Feiertagen zu leisten.

Die Eingruppierung der Stelle erfolgt in die Entgeltgruppe 4 TVöD/VKA.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Rasen- und Grünpflege im Bereich der „Sportstätte Sportforum“ (Rasenaussaat/-mahd mithilfe verschiedener Mäh- und Bearbeitungsgeräten, Abharken, Kanten stecken);
  • Pflege von Beeten und Büschen sowie Unkrautbeseitigung;
  • Wartungs- und Reinigungsarbeiten in der Sporthalle, den Umkleideräume, den Toiletten usw.;
  • Reinigungsarbeiten im Außenbereich des Objektes (Laufbahn, Kunstrasen, Gehwege, Weitsprunggruben, Garagen usw.);
  • Begleitung sportlicher Veranstaltungen – auch an den Wochenenden;
  • Kontrolle gebäudetechnischer Anlagen (Heizung, Be- und Entlüftung, Beleuchtung, Brandschutz, Bewässerung usw.);
  • Auf- und Rückbau von Sportanlagen sowie Abkreiden der Plätze;
  • Schließdienst;
  • Abfallbeseitigung (manuelle Aufnahme von Müll und Ausführung der Anliegerpflicht);
  • Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten im Objekt sowie
  • Einsatz im Winterdienst (Ausführung der Anliegerpflicht).

Persönliche Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung;
  • Berufserfahrung;
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit;
  • Selbständiges Arbeiten;
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B.

Behinderte Bewerber/innen, insbesondere Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens zum 18.11.2019 an die

Stadt Blankenburg (Harz)
Fachbereich 4 – Steuerung und Service
Harzstraße 3
38889 Blankenburg (Harz)

oder per E-Mail an linda.haberland@blankenburg.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Linda Haberland, Sachbearbeiterin Personal, per E-Mail oder unter der Telefonnummer 03944 943-220.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei, sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen. Des Weiteren werden keine Bewerberkosten und Reisekosten erstattet.

Heiko Breithaupt
Bürgermeister

Mitarbeiter/in Jugendtreff (m/w/d) im Ortsteil Hüttenrode zu besetzen.

Bei der Stadt Blankenburg (Harz) ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle

        Mitarbeiter/in Jugendtreff

im Ortsteil Hüttenrode zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 15 Stunden. Die Arbeit erfolgt in der Regel nachmittags. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Vergütung erfolgt – vorbehaltlich der endgültigen Eingruppierung – unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe S 2 TVöD/VKA.Zum Aufgabengebiet gehören schwerpunktmäßig:

  • Gewährleistung der Öffnungszeiten des Jugendtreffs und Sicherstellung der offenen Jugendarbeit;
  • Ansprechpartner für die Kinder und Jugendlichen insbesondere bei sozialen Problemen, Kindeswohl, Hausaufgabenhilfe, Bewerbertraining, Unterstützung im Bereich Jugendgerichtshilfe etc.;
  • Verwaltung und Beantragung von städtischen Haushaltsmitteln;
  • Unterstützung bei der Realisierung und Erweiterung von Angeboten der offenen Jugendarbeit, Ferienangeboten und -freizeiten;
  • Hilfstätigkeiten bei Veranstaltungen (Spiel und Sport);
  • Vorbereitung und Durchführung von Projekten (Kinderfeste, Konzerte usw.);
  • Zusammenarbeit mit anderen Jugendeinrichtungen der Stadt Blankenburg (Harz) unter fachlicher Begleitung des Leiters der Jugendarbeit sowie
  • Unterstützung bei der Entwicklung zu selbstständigen Persönlichkeiten.


Von den Bewerbern wird erwartet:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung;
  • Qualifikation zum Rettungsschwimmer bzw. die Bereitschaft die Qualifikation zu erwerben;
  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses gemäß § 30 a Bundeszentralregistergesetz (BZRG)
  • Führerschein der Klasse B;
  • Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen, Organisationstalent und gute Kommunikationsfähigkeit;
  • gute Umgangsformen und sicheres Auftreten sowie
  • Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Wünschenswert ist eine abgeschlossene Ausbildung im sozialpädagogischen Bereich und Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Behinderte Bewerber/innen, insbesondere Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens zum 15.11.2019 an die Stadt Blankenburg (Harz), Fachbereich 4 – Steuerung und Service, Harzstraße 3, 38889 Blankenburg (Harz) oder per Mail an manja.wecke@blankenburg.de (vorzugsweise als PDF-Datei).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Manja Wecke, Teamleiterin Personal und Organisation unter der Telefonnummer 03944 943-225.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei, sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen. Des Weiteren werden keine Bewerberkosten und Reisekosten erstattet.

Download Stellenausschreibung

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) technische Dienste und Liegenschaften

Der Trink- und Abwasserzweckverband Vorharz beabsichtigt im Sachgebiet Investitionen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) technische Dienste und Liegenschaften

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden unbefristet zu besetzen. Der TAZV Vorharz hat seinen Sitz in Blankenburg (Harz) und ist ein kundenorientiertes kommunales Dienstleistungsunternehmen. Er ist in seinem Verbandsgebiet zuständig für die Trinkwasserversorgung von ca. 53.000 Einwohnern und für die Abwasserbeseitigung von ca. 60.000 Einwohnern. Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von Grundstückangelegenheiten insbesondere Pachtverträge
  • Einholung von Gestattungsverträgen / Dienstbarkeiten für die Trink- und Abwasseranlagen
  • Erstellen von internen und externen Leitungsauskünften
  • Erfassen und Pflege von Geodaten im Geoinformationssystem (GIS) sowie Fortführung und Weiterentwicklung des GIS (Der TAZV Vorharz nutzt gegenwärtig als GIS-System die Software GEOGRAT und GISX)
  • Einarbeitung der Dokumentationen in das grafische Informationssystem des Verbandes, hierzu zählen insbesondere die Implementierung von Vermessungsdaten und Daten der TV-Untersuchung des Kanalnetzes, Vervollständigung und Aufarbeitung der Stammdaten für die Trink- und Abwasseranlagen

Ihr Profil:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Geomatiker/-in,  Vermessungstechniker/-in, Fachinformatiker/-in bzw. verfügen über eine vergleichbare Ausbildung bspw. als Bautechniker /-in mit einschlägiger Berufserfahrung
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • ein sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen und Erfahrungen mit geografischen Informationssystemen (idealerweise AutoCAD) wäre wünschenswert
  • Selbstständige, zielorientierte, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise, rasche Auffassungsgabe, Organisationsvermögen und Teamfähigkeit
  • Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B

Wir bieten:

  • Ein interessantes, vielseitiges Aufgabenfeld
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle, Vergütung nach TVöD ab EG 6 (je nach Qualifikation)
  • Betriebliche Zusatzversorgung und Altersvorsorge
  • bedarfsorientierte Möglichkeit zur Fortbildung und flexible Arbeitszeiten
  • Ein eingearbeitetes, kompetentes und freundliches Mitarbeiterteam
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, ggf. auch in Teilzeit

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Lichtbild, Tätigkeitsnachweis etc.) richten Sie bitte bis zum 23.11.2019 an den
Trink- und Abwasserzweckverband Vorharz
Tränkestraße 10
38889 Blankenburg (Harz).

Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail als eine PDF-Datei an jobs@tazv-vorharz.de senden. In diesem Fall sind Ihre Unterlagen verschlüsselt und getrennt von dem Passwort an die genannte E-Mail Adressen zusenden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Hohmann – Telefon 03944 9011214 gern zur Verfügung.

Der TAZV Vorharz fördert die Einstellung von Frauen und Schwerbehinderten gemäß dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Die Bewerbungsunterlagen und – Bewerbungsdaten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Ihre Betroffenenrechte als Bewerber entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Artikeln der DSGVO: Art. 7 (3), Art. 15 bis 21 und Art. 77. Durch das Absenden Ihrer Bewerbung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.

Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Im Trink- und Abwasserzweckverband Vorharz soll zum 01.08.2020 eine

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

ausgebildet werden.

Der Trink- und Abwasserzweckverband Vorharz ist ein kundenorientiertes regionales öffentliches Dienstleistungsunternehmen für ca. 60.000 Einwohner der Region.

Der Ausbildungsberuf „Fachkraft für Abwassertechnik“ ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz und zählt zu der Gruppe der Umweltschutzberufe.

Die Aufgaben einer Fachkraft für Abwassertechnik sind vielfältig. Zu den Ausbildungsinhalten gehören:

  • Planen, Überwachen, Steuern und Dokumentieren der Prozessabläufe in Klärwerken
  • Messungen, analytische Bestimmungen und mikrobiologische Untersuchungen zur Prozess- und Qualitätskontrolle
  • Anwenden von Verfahren der mechanischen und biologischen Abwasserreinigung
  • Bedienen von Anlagen und Geräten für die Abwasser- und Klärschlammbehandlung
  • Wartung und Instandhaltung von Maschinen, Geräten, Rohrleitungssystemen und baulichen Anlagen
  • Störungsbeurteilung und elektrotechnische Arbeiten.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und wird auf den zentralen Kläranlagen sowie im Kanalnetz einschließ-lich der Pumpstation durchgeführt. Die Ausbildung erfolgt dreigliedrig im Blockunterricht, d.h. neben der attraktiven Ausbildungsstelle im Verband findet Berufsschulunterricht statt und eine qualifizierte Ausbildung in einem externen Ausbildungszentrum.

Die Ausbildung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst.
Voraussetzung ist die mittlere Reife mit mindestens befriedigenden Noten in den natur-wissenschaftlichen Fächern wie Mathe, Physik, Biologie und Chemie, zudem ein ausgeprägtes techni-sches Verständnis, handwerkliches Geschick sowie Sorgfalt und Teamfähigkeit.

Nach erfolgreicher Ausbildung ist die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis vorgesehen.
Bewerbungen sind per Post bis zum 15.11.2019 zu richten an:

Trink- und Abwasserzweckverband Vorharz
Tränkestraße 10
38889 Blankenburg (Harz)

Hinweis: Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Weitere Informationen unter www.tazv-vorharz.de

ASM Autoservice Meißner sucht ...

Die Firma ASM Autoservice Meißner sucht:

  • Buchhalter (m/w/d)
  • Kfz-Mechatroniker

Sie sind interessiert? Auf der Website finden Sie weiterführende Informationen:

www.asm-automobile.de/stellenangebote

NetCo sucht...

Die Firma NetCo Professional Services GmbH bietet Träumern, Denkern und Machern ebenfalls freie Stellen an. Zum Beispiel:

  • Embedded Ingenieur (m/w)
  • Softwareentwickler (m/w)

Sie sind interessiert? Auf der Website finden Sie weiterführende Informationen: www.netco.de/stellenangebote

Freie Stellen beim GVS

Der gemeinnützige Verein für Sozialeinrichtungen Blankenburg (Harz) e.V. bietet zurzeit u.a. folgende Stellen an:

  • Pflegefachkräfte
  • Stellen für den Bundesfreiwilligendienst

Mehr Informationen zu den genannten sowie weitere Stellenangebote finden Sie auf der Internetseite des GVS unter www.gvs-blankenburg.de/gvs_stellen.html.

Ihre Ansprechpartnerinnen

zu Stellenausschreibungen bei der Stadt Blankenburg (Harz):

Stadt Blankenburg (Harz)
Fachbereich 4 – Steuerung und Service
Personal und Organisation
Harzstraße 3
38889 Blankenburg (Harz)

Manja Wecke
Telefon 03944 943-225
manja.wecke@blankenburg.de

Linda Haberland
Telefon 03944 943-220
linda.haberland@blankenburg.de

Hinweis zu Bewerbungen an die Stadtverwaltung Blankenburg (Harz)

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nur noch zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Die Bewerbungsunterlagen werden ab Posteingang für sechs Monate aufbewahrt und können zu den Öffnungszeiten der Stadt Blankenburg (Harz) im Personalbüro persönlich abgeholt werden. Nach Ablauf dieses Zeitraumes gehen wir davon aus, dass am Rückerhalt der Unterlagen kein Interesse mehr besteht und vernichten diese.