english version
Stadtverwaltung: 03944 943-0

 

Hier ist was los

Nordharzer Städtebundtheater: "Filmmusikkonzert"

Samstag | 07.09.202419:30 Uhr

Moderation und Dirigat: MD Johannes Rieger
Solisten: Bénédicte Hilbert, Tobias Amadeus Schöner

Harzer Sinfoniker
Bei den Oscarverleihungen - auf englisch Academy Awards - gibt es immer auch den Preis für die Beste Filmmusik. Die Musik gibt dem Bild die Stimmung. Sie ist so prägend, dass wir Sie jederzeit wiedererkennen können. Das Orchester weckt in uns, was wir mit den Filmen verbinden. Das ist der Zauber des Filmmusikkonzerts. Erleben Sie die besten, größten und spannendsten Momente erneut vor Ihrem inneren Auge. Freuen Sie sich auf originale Filmsongs mit Gänsehaut-Effekt. Denn die Harzer Sinfoniker und unsere Gesangssolistinnen und Solisten entführen Sie weit weg von hier in die Welt des ganz großen Kinos.

Programm
Malcolm Arnold - Die Brücke am River Kwai
Harold Arlen - Somewhere over the Rainbow (aus: Der Zauber von Oz), Bénédicte Hilbert
John Williams - Indiana Jones
Alan Menken - Draußen (aus: Der Glöckner von Notre Dame), Tobias Amadeus Schöner
Harry Gregson-Wiiliams - Narnia
Leonard Bernstein - Tonight (aus: West Side Story), Bénédicte Hilbert, Tobias Amadeus Schöner
~ Pause ~
James Horner - Hollywood Blockbusters
Ennio Morricone - La Califfa, Bénédicte Hilbert
Rupert Gregson-Williams - Wonder Woman
Andrew Lloyd Webber - Music oft the Night (aus: Das Phantom der Oper) Tobias Amadeus Schöner
Andrew Lloyd Webber - Er sang, sobald ich schlief (aus: Das Phantom der Oper), Bénédicte Hilbert, Tobias Amadeus Schöner
Alan Menken - Aladdin Alan Menken - Die Schöne und das Biest - Duett, Bénédicte Hilbert, Tobias Amadeus Schöner

zurück
Nordharzer Städtebundtheater | Foto: Yvonne Kraus
Veranstaltungsort
Barocke Parks und Gärten
Schnappelberg 6
38889 Blankenburg (Harz)

Veranstalter
Harztheater – ein Produkt des: Nordharzer Städetbundtheaters KöR
Marschlinger Hof 17/18
06484 Quedlinburg
info@nordharzer-staedtebundtheater.de
www.harztheater.de