english version
Stadtverwaltung: 03944 943-0

Wahl des Achten Landtages von Sachsen-Anhalt

Wahlbekanntmachung - Aufforderung an die Parteien und Wählergruppen

Nachdem die Landeswahlleiterin des Landes Sachsen-Anhalt sowie die Kreiswahlleiterin des Landkreises Harz die im Wahlgebiet vertretenen Parteien gemäß § 3 Abs. 1 bis 3 der Landeswahlordnung des Landes Sachsen-Anhalt (LWO) aufgefordert haben, Vertreter für die Besetzung der Landes- sowie Kreiswahlausschüsse vorzuschlagen, werden ebenfalls gemäß § 5 Abs. 2 LWO alle Parteien und Wählergruppen in der Stadt Blankenburg (Harz) aufgefordert, für die Wahl zum Landtag von Sachsen-Anhalt am 06.06.2021 in einer Frist von zwei Wochen Wahlberechtigte des Wahlgebietes als Mitglieder für die Wahlvorstände der Stadt Blankenburg (Harz) vorzuschlagen.

Dabei ist auf die Festlegung des § 48 Absatz 2 LWG in Verbindung mit § 8 Absatz 3 LWO zu achten, wonach Wahlbewerber, Vertrauenspersonen für Wahlvorschläge und stellvertretende Vertrauenspersonen nicht für ein Wahlehrenamt berufen werden können. Die Ablehnung eines Wahlehrenamtes ist nur aus den Gründen des § 49 LWG möglich.

Ihre Vorschläge richten Sie bitte an das Wahlbüro der Stadt Blankenburg (Harz), Harzstraße 3 in 38889 Blankenburg (Harz), Tel. 03944/943-320 oder –328.

Blankenburg (Harz), den 23.02.2021

Heiko Breithaupt
Bürgermeister

Wahlhelfer gesucht

Werden Sie Wahlhelferin oder Wahlhelfer –
Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Für die am Sonntag, dem 06. Juni 2021, in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr in der Stadt Blankenburg (Harz) stattfindenden Wahl des Achten Landtages von Sachsen-Anhalt werden für die 17 Wahlbezirke insgesamt 136 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt.

Voraussetzung für die Mitwirkung in einem Wahlvorstand ist, dass Sie für diese Wahl wahlberechtigt sind, d. h.

  • Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sind,
  • am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und
  • seit mindestens drei Monaten vor dem Wahltag im Land Sachsen-Anhalt eine Wohnung im Sinne des Melderechts, bei mehreren Wohnungen die Hauptwohnung, innehaben.

Weitere besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. In jedem Wahlvorstand stehen Ihnen erfahrene Wahlvorsteher/innen zur Seite. Sie haben die Möglichkeit, vorab an einer Schulung teilzunehmen und erhalten außerdem mit den Berufungsunterlagen ein umfassendes Merkblatt zugesandt.

Folgende Aufgaben erwarten Sie am Wahlsonntag:

  • ordnungsgemäße Durchführung der Wahl,
  • Überprüfung der Wahlberechtigung anhand des Wählerverzeichnisses,
  • Ausgabe der Stimmzettel,
  • Eintragung der Stimmabgabevermerke in das Wählerverzeichnis,
  • Beaufsichtigung der Wahlkabinen und Wahlurnen,
  • Auszählung der Stimmzettel und Ermittlung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk und
  • Erstellung einer Wahlniederschrift.

Einsatzzeiten
Der Einsatz der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer erfolgt am Wahlsonntag ab 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr in zwei Schichten, so dass jeder den Vor- oder Nachmittag frei hat. Zur Stimmauszählung ab 18:00 Uhr müssen alle Wahlhelfer anwesend sein.

Alle Mitglieder der Wahlvorstände erhalten am Wahltag eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 21,00 €.

Anmeldung
Sie möchten in einem Wahlvorstand mitwirken? Dann melden Sie sich telefonisch bei Frau Hellwich 03944 943-320 oder Herrn Denecke 03944 943-328 bzw. per E-Mail unter wahlen@blankenburg.de.

Benötigt werden von Ihnen neben dem vollständigen Namen, der Wohnanschrift auch das Geburtsdatum und eine Telefonnummer für eine kurzfristige Erreichbarkeit. Ein von Ihnen ggf. auch mitgeteilter Wunscheinsatzort wird soweit wie möglich berücksichtigt.
                                                …
Gern können Sie sich auch jetzt schon als Wahlhelfer/in für die am 26. September 2021 in der Stadt Blankenburg (Harz) stattfindende Wahl zum 20. Deutschen Bundestag vormerken lassen.

Selbstverständlich werden alle Maßnahmen getroffen, die aufgrund des Corona-Geschehens zum Schutz aller ehrenamtlicher Wahlhelfer und Wahlhelferinnen notwendig sein sollten.

Heiko Breithaupt

Ihre Ansprechpartner

Michael Denecke
Telefon 03944 943-328
michael.denecke@blankenburg.de

Sonja Hellwich
Telefon 03944 943-320
sonja.hellwich@blankenburg.de