Stadtverwaltung: 03944 943-0

 

Blankenburg

Die Blütenstadt am Harz!

Foto: Jana Böhme

21.01.2020

Honig aus Hüttenrode ist „Typisch Harz“

Im Rahmen der Grünen Woche in Berlin hat der Harzer Tourismusverband die Produkte des Hüttenröder Imkers Stephan Koppelin mit dem Label der Regionalmarke „Typisch Harz“ ausgezeichnet.

Nachdem Stephan Koppelin seinem Vater André jahrelang über die Schulter geschaut hat und tatkräftig zur Seite stand, betreibt er seit 2019 eine eigene Imkerei. Für den gelernten Baumwart lag es nahe, auch seinen Honig und seine Bienenprodukte, darunter Bienenwachs, Propolis und das Gelée Royal, mit der Regionalmarke auszeichnen zu lassen. Mit Erfolg!

Nach positiver Prüfung seines Antrags durch die „Typisch Harz“-Expertenkommission hat Andreas Lehmberg, stellvertretender Geschäftsführer des HTV, die offizielle Zertifizierungsurkunde an den Imker übergeben. Derzeit überwintert Stephan Koppelin acht eigene Bienenvölker. Das Sammelgebiet seiner Bienen reicht vom oberen Bodetal, über die Rappbodetalsperre und Vorsperre Königshütte bis zum Blauen See nahe Rübeland.

Das Siegel „Typisch Harz“ erhalten Produkte von besonderer Qualität und Regionalität, die nach traditionellen Rezepten bzw. Verfahren im Harz hergestellt werden. Es wird nach eingehender Prüfung von einer Expertenkommission des Harzer Tourismusverbandes verliehen.
Die Glasmanufaktur Harzkristall zählt nun zu den über 50 Produzenten mit über 350 Produkten, die mit dem Label „Typisch Harz“ zertifiziert wurden.

Mehr Informationen zur Regionalmarke „Typisch Harz“ unter www.typisch-harz.de

Foto: HTV