Stadtverwaltung: 03944 943-0

Städtebaulicher Denkmalschutz

Der Städtebauliche Denkmalschutz ist ein Städtebauförderungsprogramm, dessen Ziel der Erhalt der historischen Ortsbilder, die Rettung und Wiederherstellung von denkmalpflegerisch wertvoller Bausubstanz sowie ortsbildprägender Strukturen ist.

Die Mittel des Förderprogramms "Städtebaulicher Denkmalschutz" stammen jeweils zu 40% aus dem Bundes- und Landeshaushalt. Die restlichen 20% muss die Stadt als Eigenanteil aufbringen.

Für private Maßnahmen können Fördergelder bereitgestellt werden. Im Einzelnen ist die Beratung beim Sanierungsträger erforderlich.

Blankenburg (Harz) ist seit 1991 mit den jeweiligen Ortskernen als Sanierungsgebiet in das Programm Städtebaulicher Denkmalschutz aufgenommen worden (Satzungsbeschluss über die städtebauliche Sanierungsmaßnahme "Innenstadt Blankenburg").

Ziele der städtebaulichen Erhaltungsmaßnahme Blankenburg (Harz) - Altstadtkern mit Schloss:

  • Erhalt und Entwicklung des gesamten historischen Stadtkerns als Denkmal der Baukunst
  • Erhalt und Stärkung der Lebens- und Versorgungsqualität in der Stadt
  • Verbesserung der Wohnbedingungen und Stärkung des Handels in der Altstadt
  • Stärkung des Tourismus
  • Erhalt und Entwicklung des historischen Parks und Gartenanlagen
  • Erhalt und Verbesserung der öffentlichen Einrichtungen
  • Stärkung der sozialen und kulturellen Angebote in der Altstadt
  • Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen

Ihre Ansprechpartnerinnen

... in Sachen Städtebaulicher Denkmalschutz bei der Stadt Blankenburg (Harz):

Teamleiterin Planung
Beate Kretschmer
Harzstraße 3
38889 Blankenburg (Harz)
Telefon 03944 943-384
beate.kretschmer@blankenburg.de

Team Planung
Heidrun Eitz
Harzstraße 3
38889 Blankenburg (Harz)
Telefon 03944 943-383
heidrun.eitz@blankenburg.de

Sanierungsträger

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um Maßnahmen und eine mögliche Förderung im Sanierungsgebiet ist die

BauBeCon Sanierungsträger GmbH
Matthias Gunnemann
Anne-Conway-Straße 1
28359 Bremen
Telefon 0421 3290144
mgunnemann@baubeconstadtsanierung.de
www.baubeconstadtsanierung.de