Stadtverwaltung: 03944 943-0

 

Blankenburg

Die Blütenstadt am Harz!

Foto: Jana Böhme

29.05.2020

Baumfällungen im Stadtpark

Im Herbst des vergangenen Jahres hat der Technische Eigenbetrieb (TEB) Blankenburg (Harz) im Blankenburger Stadtpark routinemäßig Baumkontrollen durchgeführt. Aufgrund der Untersuchungsergebnisse mussten im Winter 2019 und im Frühjahr 2020 bereits mehrere Bäume aufgrund von Trockenheit und Schädlingsbefall gefällt werden.
 
Wie Uwe Duckstein, Leiter des TEB der Stadt Blankenburg (Harz) mitteilt, hatte sich der Zustand eines weiteren Baumes, eines Bergahorns, bis April 2020 drastisch verschlechtert. Infolge von Trockenheit kam es zu Trockenstress, so dass diverse Äste abgestorben waren.
„Um die Besucherinnen und Besucher des Stadtparkes keiner Gefahr auszusetzen, bestand dringender Handlungsbedarf“ teilt Uwe Duckstein weiterhin mit. „Nach einer Artenschutzkontrolle, bei der weder brütende Vögel, noch andere Tiere vorgefunden wurden und nach Vorlage aller erforderlichen Genehmigungen wurde der Bergahorn Mitte Mai 2020 gefällt.

Die zunehmenden heißen Sommer mit langen Trockenzeiten begünstigen Infektionen, da durch Wassermangel geschwächte Bäume, Schädlingen nichts entgegensetzen können. Es ist leider damit zu rechnen, dass in nächster Zeit weitere Bäume aufgrund der Trockenheit im Rahmen der Gefahrenabwehr entfernt werden müssen. So mussten bereits fünf Altfichten im Schlosspark gefällt werden. Auch eine Eiche sowie zwei Buchen, deren Standsicherheit durch den Schädlingsbefall gefährdet war, mussten entfernt werden.