Stadtverwaltung: 03944 943-0

 

Blankenburg

Die Blütenstadt am Harz!

Foto: Jana Böhme

21.08.2020

Fertigstellung der Regenstein-Turnhalle verzögert sich

Der ursprünglich vorgesehene Termin für die Eröffnung des Neubaus der Turnhalle im Regenstein verzögert sich. Wie Madeleine Bürger, Leiterin des Blankenburger Bauamtes informiert, wurden die Schulleiterin der Grundschule am Regenstein, bereits informiert.

Grund für die Verzögerung sind Probleme bei der Lieferung und Montage der Dachbinder. Bereits im November 2019 hat das Planungsbüro alle Unterlagen für eine ausführliche Werkplanung der Dachbinder an den Auftragnehmer übergeben. Daraufhin hätte dieser noch im Dezember 2019 eine prüffähige Werkplanung erstellen müssen. Der Auftragnehmer hat die vertraglich vereinbarten Leistungen jedoch bis heute nicht erbracht und Termine mehrfach verstreichen lassen. Nach mehrfacher Androhung von Vertragsstrafen gegenüber dem Auftragnehmer erfolgte die Freigabe der Werkplanung für die Dachbinder durch einen unabhängigen Prüfstatiker in der 32. Kalenderwoche und die Stadt hat die umgehende Fertigung der Binder gefordert. Auf direkte Nachfrage durch das Bauamt im Werk, wurde mitgeteilt, dass die Fertigung der Bauteile in Auftrag gegeben wurde. Unter Berücksichtigung der 6-wöchigen Lieferfrist könnte die Montage zeitnah erfolgen. Trotz mehrfacher Aufforderung an den Auftragnehmer wurde ein Montagetermin bis heute nicht bestätigt.

Der neue, voraussichtliche, Termin für die Fertigstellung der Turnhalle ist Januar 2021. Erst nach der Montage der Dachbinder können Folgearbeiten wie die Abdichtung des Hallendaches, die Montage der Außenfassade, der Ausbau des Hallenkörpers sowie die Gestaltung des Außenbereiches, erfolgen.

Wie Madeleine Bürger weiter mitteilt, wurde das Bau- Liegenschaftsmanagement Sachsen Anhalt, die Turnhalle wird mit Mitteln aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur (Teil des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung)“ errichtet, bereits über die Verzögerung informiert und eine Verlängerung des Bewilligungszeitraums besprochen. Ob und in welcher Höhe Mehrkosten durch die Verzögerung entstehen, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Der Schulsport erfolgt bis zur Inbetriebnahme der neuen Sporthalle im Blankenburger Sportforum.