Stadtverwaltung: 03944 943-0

 

Blankenburg

Die Blütenstadt am Harz!

Foto: Jana Böhme

07.04.2020

Osterüberraschung für Derenburgs Schüler: Sanierung der Sporthalle kann erfolgen

Kurz vor Ostern erreichte Blankenburgs Bürgermeister Heiko Breithaupt eine erfeuliche Nachricht für die Schülerinnen und Schüler der Derenburger Diesterweg-Grundschule. Ihre Turnhalle kann endlich saniert werden. Hierzu kam nun der Fördermittelbescheid.

„Für mich ist es in diesen doch besonderen Tagen eine freudige Nachricht und auch für unsere Schülerinnen und Schülern und für das ganze Lehrerkollegium quasi eine Osterüberraschung“, so Bürgermeister Heiko Breithaupt. „Damit können wir jetzt einen wichtigen Baustein auf dem Schulkomplex angehen und den erheblichen Sanierungs- und Modernisierungsrückstand zunächst in der Turnhalle abbauen.“

Nach der bereits erfolgten Außensanierung geht es nun an die grundhafte Innensanierung. Hierzu zählen die Erneuerung der Technik, der Prallwände und die umfangreiche Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen. Die Arbeiten werden in Abhängigkeit der Folgen der aktuellen Corona-Pandemie erfolgen. Die Maßnahme selbst ist bis zum 31.12.2022 abzuschließen.

Die Fördermaßnahme umfasst Gesamtausgaben laut Finanzierungsplan der Stadt in Höhe von rund 540000 Euro. Nach einem Grundsatzbeschluss des Stadtrates wurden im Dezember des vergangenen Jahres beim Land Sachsen-Anhalt Fördermittel aus dem Bund-Länderprogramm „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Verbesserung der Schulinfrastruktur finanzschwacher Kommunen“ beantragt. Am vergangenen Freitag ging der Zuwendungsbescheid des Landesverwaltungsamtes bei der Stadtverwaltung ein. Das Land fördert die Sanierung der Sporthalle mit bis zu 90 % der Gesamtausgaben, also mit bis zu rund 450.500 Euro. Die Stadt wendet für die Sanierung einen Eigenanteil circa 89.400 Euro auf.

Fotos: Dr. Alexander Beck