Stadtverwaltung: 03944 943-0

 

Blankenburg

Die Blütenstadt am Harz!

Foto: Jana Böhme

17.06.2019

Sieben Postamente im Berggarten aufgestellt

Dank der erneuten Unterstützung der Avacon AG konnten im Blankenburger Berggarten die fehlenden sieben Säulen für die Büsten der römischen Kaiser aufgestellt werden. Am 12. Juni enthüllten Birgit Walsch, Mitarbeiterin der Stadtverwaltung und Thomas Braumann, Kommunalreferent des Stromnetzbetreibers Avacon AG, gemeinsam die so genannten Postamente.
In den letzten Jahren konnten dank des Sponsorings der Avacon AG bereits fünf Postamente einschließlich der Kaiserbüsten ihren angestammten Platz im Berggarten einnehmen.
„Es ist schön, jedes Jahr hier zu sein, und eine echte Freude, die Stiftung Barocke Schlossgärten und Parks in Blankenburg (Harz) unterstützen zu können“, so der Kommunalreferent des Energieversorgers. „Auf diese Weise können wir unsere Verbundenheit zur Stadt und der Region zum Ausdruck bringen.“ Birgit Walsch bedankte sich ausdrücklich für die jahrelange Unterstützung.
Ihr Dank galt auch Simone Henn-Burau und Torsten Meyer, Geschäftsführer der Steinservice GmbH aus Magdeburg für die Umsetzung der Arbeiten und die zusätzliche Spende von zwei Sandsteinsockeln. In der Werkstatt des Unternehmens sind mehrere Sandsteinsäulen anhand der Originalvorbilder entstanden, die im städtischen Fundus vorhandenen Büsten wurden abgeformt und aus Steinersatzmasse nachgebildet.
Ursprünglich standen 12 Büsten römischer Kaiser im Berggarten. Der Ersatz der sieben fehlenden Büsten gestaltet sich jedoch schwierig. Vier weitere Büsten befinden sich in Privatbesitz und drei Büsten sind nicht auffindbar, so Birgit Walsch. Thomas Braumann hat das weitere Engagement der Avacon AG bereits zugesagt.


v.l. Birgit Walsch, Thomas Braumann und Torsten Meyer