Stadtverwaltung: 03944 943-0

 

Blankenburg

Die Blütenstadt am Harz!

Foto: Jana Böhme

05.08.2019

Stadtentwicklung: Gemeinsam die nächsten 10 Jahre gestalten

Wie geht es weiter in der Blütenstadt? Am Dienstag, dem 13. August 2019, lädt das Team Planung der Stadt Blankenburg (Harz) um 17 Uhr zur Werkstatt in den Ratssaal des historischen Rathauses.
Nach einem öffentlichen Auftaktworkshop im März dieses Jahres, bei dem bereits einige Ideen gesammelt und Impulse gegeben wurden, werden nun in einzelnen Werkstätten – vereint im Ratssaal – die Themen:

 

  • Stabilisierung der Wirtschaftsstruktur
  • Touristische Profilierung/Kooperation und Marketing
  • Belebung und Stärkung der Altstadt (als Schwerpunktthema des Abends)
  • Identifikation mit der Stadt und Bündelung aller Kräfte

erörtert und mit konkreten Maßnahmen unterlegt.


Zum Mitmachen sind herzlich alle an der Entwicklung der Stadt interessierten, kreativen und ideenreichen Einwohnerinnen und Einwohner eingeladen.
Um eine kurze Anmeldung bis zum 08.08.2019 an bauamt@blankenburg.de oder unter der Rufnummer 03944 943-361 wird gebeten.

Hintergrund:
Im Jahr 2015 wurde das Integrierte Stadtentwicklungs-/Regionalkonzept (kurz ISREK) vom Stadtrat beschlossen. Es dient als Entwicklungsstrategie und Handlungsgrundlage für die Stadtverwaltung. Ziel ist die Entwicklung und Stärkung als Wirtschafts- und Tourismusstandort im verträglichen Miteinander zum attraktiven, zukunftsfähigen Wohnstandort auf Basis einer nachhaltigen städtebaulichen Entwicklung sowie unter Berücksichtigung des Klimaschutzes. Dabei sollen auch die Ortsteile in ihrer historisch gewachsenen Struktur erhalten bleiben.
Als Grundlage für eine nachhaltige, städtebauliche Entwicklung der Stadt für die nächsten 10 Jahre soll in diesem Jahr eine maßnahmeuntersetzte Fortschreibung des ISREK vom Stadtrat beschlossen werden, um Gesamtmaßnahmen und Einzel- oder Förderprojekte aller Art – von Städtebauförderprogrammen über Klimaschutz bis hin zur sozialen Integration und weiteren – untersetzen zu können.
Das ISREK ist auf der Internetseite im Bereich „Wirtschaft“ einsehbar.